0176-62199443
Teilen auf Facebook   Link verschicken   Drucken
 

Seminar 2020

2 Blindenführhunde
Blindenführhund
Blindenführhund

Wochenendseminar des Arbeitskreis der Führhundhaltenden

vom 23. - 26. Juli 2020 in Bad Salzdetfurt

 

Einladung

zum fachbezogenen Wochenendseminar 2020 des Arbeitskreises „Führhundhalter" im BVN

 

Liebe Führhundhalter,

 

hiermit laden wir Euch zu unserem diesjährigen Wochenendseminar herzlich ein.

 

Termin: 23. Juli bis 26. Juli 2020.

 

Tagungsort: Relexa Hotel Bad Salzdetfurth, An der Peesel 1, 31162 Bad Salzdetfurth, Telefon: 05063/ 29-0

 

Der Teilnahmebetrag enthält die anfallenden Seminargebühren, sowie die Kosten für die Übernachtung, Vollpension, Pausen-, Essens- und Tagungsgetränke, Nutzung von Hallenbad und Sauna, und beträgt pro Person (Teilnehmer/ Begleitperson) 295,00 EUR.

 

Anmeldeschluss ist der 31. März 2020

 

Nähere Info: AK Führhundhalter/ Gerda Mittag, Gölenkamp 9, 30539 Hannover, Email:   0176-62199443

 

 

Referenten/ Themen für das Wochenendseminar 2020 (Stand Dezember 2020)

 

Donnerstag, 23.07.2020

Cora Hackel & Silke Kretschmar – Osteopathinnen

      Osteopathie als Therapie für Hunde?

Hier erfahren wir alles darüber was Osteopathie für eine Form der Therapie ist und wie sie dem Hund helfen kann. Osteopathie wird immer mehr ein wichtiges Thema bei erkrankten Hunden und wird von immer mehr Hundebesitzern als primäre Therapieform bei Erkrankungen des Hundes, besonders des Knochen- und Gelenk-Apparates gesehen und genutzt. Bei der Osteopathie handelt es sich somit um eine ganzheitliche Behandlungsform, die den Körper als eine Einheit sieht, vergleichbar mit einer Uhr: Wenn dort ein Zahnrad ausfällt, ist das gesamte System gestört. Sie ist daher als ganzheitliche Therapie bei diversen Erkrankungen sinnvoll, nicht nur bei Krankheiten des Bewegungsapparates.

 

 

Freitag, 24.07.2020 / Samstag, 25.07.2020

Hannes Tönsing – Stress beim Assistenzhund

Wie nehmen unsere Hunde ihre Umwelt wahr? Ab wann spricht man von Stress für den Führhund? Welche Ursachen gibt es und wie kann man vorbeugen? Was ist Veranlagung, was Umwelteinfluss? Der Vortrag stellt zahlreiche Therapie- und Trainingsmöglichkeiten vor, um dem Hund (und auch dem Menschen) den Stress zu nehmen.

Einzelbehandlung.

 

Gabriele Brötzmann – Heilpflanzenkundige und Priesterin des "Alten Weges", Reiki-Meisterin

Spaziergang: Kräuter für den Hund am Wegesrand

Zum 2. Mal bei uns zu Gast, dieses Mal im Sommer, da dann auch noch alles grünt und Blüht. Hier lernen Hundehalter/Innen anschaulich, welche Heilpflanzen sich zur Anwendung bei Mensch und Tier eignen und wie man sie finden und erkennen kann. Viele Heilpflanzen eignen sich als vitalstoffreiche grüne Blattpflanzen wunderbar zur Ergänzung der Rohfleischernährung. Auch bei vielen Erkrankungen dienen sie der Linderung und Heilung von Befindlichkeitsstörungen.

     

Dr. Ramona Saba-Buttkewitz, Emanuel Holle, Pastor Andreas Chrzanowski – Die Reise über die Regenbogenbrücke

Ein wichtiges und interessantes, aber für viele auch das emotionalste Thema. Tod und Trauer, ein Thema, das wir lieber verdrängen möchten, doch es gehört nun einmal zum Leben dazu. Daher wollen wir erstmalig in dieser Art einen Workshop – Erfahrungsaustausch anbieten, der möglichst breit dieses Thema abdeckt.

Dr. Ramona Saba-Buttkewitz wird aus Sicht der Tiermedizin berichten, wann der Zeitpunkt gekommen ist, um Abschied von unserem geliebten Tier zu nehmen und wie eine evtl. „erlösung“ funktioniert. Auch über die Möglichkeit der palliativen Behandlung wird sie berichten.

 

Emanuel Holle vom Tierkrematorium Rosengarten wird darüber berichten, wie es dann mit dem toten Hund weitergehen kann. Welche Möglichkeiten der Kremierung gibt es, welche Arten der Urnen u.v.m.

 

Pastor Andreas Chrzanowski - Sterbe- und Trauerarbeit.

Wo kann ich als trauernder Hundehalter Hilfe bekommen? Wie kann mir die Kirche helfen? Ein nicht alltägliches Thema auch für Pastor Andreas Chrzanowski. Er ist Beauftragter der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannover für die Blinden- und Sehbehindertenseelsorge und selbst Blind.

 

Sonntag, 26.07.2020

Roswitha Warga – Geschäftsführerin von Pfotenpiloten E.V.

Ein Jahr Aktion Zutrittsrechte für Assistenzhunde – Was wurde erreicht – Woran wird gearbeitet – wo sind aktuelle Probleme – Brainstorming, was können wir tun?